Über uns

Wir sind Marcel, Christoph und Muriel. Gemeinsam organisieren wird seit 2022 das Wernigeröder Orientierungsfahren. Wie es dazu kam, könnt Ihr in folgendem Abschnitt herausfinden:

Unsere Geschichte beginnt am 20. Oktober 2019 mit dem „Harz-MTBO“ des Sportvereins „Wissenschaft Quedlinburg e.V.“. Bereits etliche Jahre traten bei diesem Traditionswettkampf die „Genussbiker“, bestehend aus dem Ehepaar Dörte und Lothar Göde an. Dieses Jahr konnte Lothar seinen Arbeitskollegen Marcel, der üblicherweise als Läufer und Triathlet zugange ist, überreden gemeinsam mit seinem Sohn Steffen ebenfalls beim „Harz-MTBO“ teilzunehmen.

Ab dem ersten Moment war die Begeisterung vorhanden. Die kommenden Monate begann Marcel seinen Wohnort und die Umgebung zu kartographieren. Über die Monate und Jahre entstand eine Karte und die Teilnahme an den Rennern der „Wissenschaft Quedlinburg“ häufte sich.

Mit dem Orientierungsfahren vom 24. April 2022 war es dann soweit: Das letzte Rennen der Quedlinburger stand an. Während alle die traditionelle Veranstaltung verabschiedeten, ahnten nur die Wenigsten, dass bereits die Organisation für ein neues Rennen im vollen Gang war. Doch das war derzeit auch beabsichtigt. Die erste Durchführung, die Generalprobe sollte so klein wie möglich gehalten und nur im engsten Kreis unter Freunden ausgetragen werden. Zwei Wochen später, am 07. Mai 2022 gab es dann den Auftakt. Insgesamt 18 Starter, die größtenteils aus dem heimischen Triathlonverein kamen, trafen sich zum ersten Wernigeröder MTBO. Die Veranstaltung war erfolgreich und sollte auch im kommenden Jahr wieder durchgeführt werden. Es gab erste Überlegungen zur Umsetzung, zur Expandierung, …  . Doch eine größere Veränderung blieb aus. Letzten Endes wurde die Austragung am 14. Mai 2023 auf der gleichen Basis wie im Vorjahr durchgeführt. Doch bereits einen prägnanten Unterschied gab es. Die Gruppe der Organisatoren war gewachsen. Mehr Hände haben mit angepackt, es gab einen wandernden Posten und die Wanderpokale für die Team- und Einzelwertung wurden eingeführt.

Nach dem Rennen 2023 wurde immer intensiver mit einer ganz offiziellen Veranstaltung geliebäugelt. So geschah es relativ spontan, dass man sich am 29. August 2023 mit Göran und Kai, den langjährigen Organisatoren des MTBO aus Quedlinburg, getroffen hat. Obwohl alle bisherigen Durchführungen klein gehalten wurden, waren wir bereits bekannt. Es gab einen intensiven Austausch. Der Ablauf einer solchen Organisation nahm langsam Form an. Bald wurde klar, ohne die Unterstützung von erfahrenen Veranstaltern wird die Umsetzung schwierig. Aber es müssen auch die richtigen Unterstützer sein.

Der finale Anstoß folgte zwei Monate später, als wir uns am 07. November 2023 mit dem Vorstand des Skiklubs Wernigerode zusammengefunden haben. Ab nun stand fest, wir haben einen Partner gefunden, mit dem wir die Veranstaltung umsetzen können, mit dem wir die Veranstaltung umsetzen wollen und bei dem wir die notwendigen Hilfestellungen bekommen. So nahm die Organisation für das dritte MTBO  Wernigerode/Harz Fahrt auf. Was daraus wird, zeigt sich am 04. Mai 2024, wenn der MTBO in einer ganz neuen Dimension ausgetragen wird.