Über uns

Verein im Überblick

  • Gegründet 1911 in Wernigerode mit dem Ziel, den sportlichen und touristischen Skisport in Wernigerode und im Harz zu fördern
  • Heutige Ziele des Vereins sind die vorrangige sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen und weiterhin die Unterstützung der touristischen Entwicklung des Gebietes Zwölfmorgental im Langlauf und alpinen Skifahren
  • Der Verein hat 155 Mitglieder (Stand 09/2019).
  • 4 Sektionen: Sprung, Alpin, Laufen, Frauengruppe
  • Mitglied im Deutschen Skiverband, Deutschen Olympischen Sportbund, Skiverband Sachsen-Anhalt, Landessportbund Sachsen-Anhalt, Kreissportbund Harz
  • Vernetzung über Homepage www.skiklub-wernigerode.de , www.harz-querung.de und über Facebook
  • Sportstätten:

1 Sprungstadion mit 4 Schanzen, Tribünen, Flutlicht

1 Kinderschanze                    K   7                Schanzenrekord:

1 Schülerschanze                    K 13                Schanzenrekord          19,5 m

1 Jugendschanze                    K 36                Schanzenrekord:         40 m

1 Zwölfmorgentalschanze      K 63                Schanzenrekord:         73 m

1 großer Tellerlift                     410 m Länge, 110 m Höhenunterschied, Flutlicht

  • Skihütte am Renneckenberg im Nationalpark Harz
  • Projekt „Schule und Verein“ mit der Grundschule Diesterweg und der Grundschule Stadtfeld
  • Jährliche Veranstaltungen:
  •                   Kids Fly Day – Skispringen für Kinder ca. 40 Starter
  •                   Pokalsprunglauf und die Pokale des Oberbürgermeisters ca. 90-110 Starter
  •                   Nordwestdeutsche Mattenschanzentour ca. 90-110 Starter
  •                   Harzquerung von Wernigerode nach Nordhausen ca. 800-1000 Starter
Print Friendly, PDF & Email